Apfelkuchen – Thermomixrezept

 

Apfelkuchen – Thermomixrezept
Zutaten für den Teig:
300g Mehl
2 Tl. Backpulver
200g Butter
1 Tl Vanillezucker 
1 Ei
100g Zucker
-----------
Zutaten für die Füllung: 
ca. 1 Kg Äpfel
Apfelpunschgewürz
-----------
Dekoration: 
Puderzucker 
Mandelblättchen
-----------

Zubereitung:
Die Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und ca. 20 Sekunden zu einem glatten Teig kneten.
Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1/2 Stunde in den Kühlschrank legen.
In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und vierteln. Wer mag kann die Äpfel auch kurz im 
Mixtopf zerkleinern. 
Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Eine Springform einbuttern.
Den Teig in zwei Hälften teilen. 
Eine Hälfte wird gleichmäßig auf den Boden verteilt.
Darauf die geviertelten Äpfel verteilen (wer mag, kann die Äpfel auch würfeln)
Über die Äpfel gebe ich ca. 2 EL. Apfelpunschgewürz (Brauner Zucker mit, Zimt, Nelke u. Muskat)
Den restlichen Teig auf Backpapier mit etwas mehl aufrollen und auf den Kuchen geben.
Der Kuchen wird ca. 45-60 Minuten gebacken.
Nach dem backen den Kuchen abkühlen lassen. Danach Zuckerguss auf dem Kuchen verteilen 
und mit Mandelblättchen dekorieren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen