Käsekuchen mit Himbeeren – Thermomixrezept

 

Käsekuchen mit Himbeeren – Thermomixrezept
Zutaten für den Teig:
200g kalte Butter
190g Zucker
330g Weizenmehl
30g Vanillezucker oder das Mark einer Vanilleschote

Zutaten für die Füllung:
3 Eier
1 Prise Salz
50g Kartoffelmehl
210g Zucker
750g Quark (20%)
300g Früchte (Himbeeren, Heidelbeeren etc.)

Zubereitung für den Teig:
Den Zucker + Vanille in den Mixtopf geben 30 Sekunden / Stufe 10
Butter und Mehl zugeben 15 Sekunden / Stufe 5
Die Hälfte des Teiges in eine Springform geben und festdrücken (das ergibt den Boden)
Die Form in den vorgeheizten Backofen geben und ca. 15 Minuten bei 180 Grad backen 

Zubereitung für die Füllung:
Die Eier trennen und das Eiweiß in den Mixtopf geben (Rühreinsatz aufsetzen) 2 Minuten / Stufe 3,5 steif rühren 
Den fertigen Eischnee in eine große Schüssel umfüllen.
Die Eigelb und Kartoffelmehl in den Mixtopf geben 8 Sekunden Stufe 5 verrühren 
Zucker und Quark dazugeben 30 Sekunden / Stufe 4,5
Die Quarkmischung zu dem Eischnee geben und vorsichtig unter rühren.
Die Füllung nun auf den Boden geben. Die Himbeeren bzw. das Obst auf die Füllung geben.
Aus dem restlichen Teig Streusel krümeln und auf die Himbeeren geben.
Den Kuchen ca. 70-80 Minuten bei 180 Grad backen. Den Kuchen evtl. nach 
30 Minuten Backzeit mit Backpapier abdecken.
Den fertigen Kuchen zum abkühlen im Backofen lassen.
Am besten schmeckt der Kuchen gut durchgekühlt am nächsten Tag





4 thoughts on “Käsekuchen mit Himbeeren – Thermomixrezept”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen